Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber

Roaring Twenties Party in der Buchhandlung

Am 19. Juli 2013 bot die Buchhandlung an der Stadtmauer ihren Gästen ein Highlight der besonderen Art: Michaela Karl las im Rahmen einer Roaring Twenties Party aus dem Buch, das der Veranstaltung ihren Namen gab – „Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber“, die Biografie über die zynische Schriftstellerin und Literaturkritikerin Dorothy Parker.

Niemand sonst fängt den Zeitgeist der 20er Jahre so lebhaft ein, wie Michaela Karl. Neben Dorothy Parker hat sie sich auch mit dem Leben des Glamourpaars Zelda und F. Scott Fitzgerald befasst und ihr neues Werk, das im Herbst erscheint, nimmt sich dem legendären Verbrecherpaar Bonnie & Clyde an.

Die originellen Titel – „Noch ein Martini und ich lieg unterm Gastgeber“, „Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals“ und „Ladies and Gentlemen, das ist ein Überfall“ – ziehen sofort Aufmerksamkeit auf sich und auch der Inhalt enttäuscht nicht. Michaela Karl schafft es, den Leser in die Welt ihrer Protagonisten zu entführen, die Biografien sind alles andere als staubtrocken!

Zwar konnte die Party nicht ganz mit den Feiern des Jay Gatsby aus Fitzgeralds Roman mithalten, aber gute Musik zum Charleston tanzen, leckere Häppchen von LebensArt und ausgefallene Getränke wie die grüne Zelda sorgten trotz großer Hitze für ausgelassene Stimmung.

Das Team der Buchhandlung bedankt sich herzlich bei allen Gästen und natürlich Michaela Karl für ihr Kommen.